Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   


    Tresore
 

Mittwoch, 21. September 2011

Der erste Schritt ist getan
Von tresore, 15:00

Wir, das heißt ich und die anderen Hausbewohner, haben jetzt einen offiziellen Termin für den Einbau neuer Türen bekommen. Nächste Woche geht es schon los, und dann kann ich hoffentlich endlich etwas ruhiger schlafen. Es ist wirklich kein Zustand so wie es jetzt ist. Jeden Abend, wenn ich von der Arbeit komme, frage ich mich, ob wohl meine Habseligkeiten noch da sind oder ob nicht doch jemand gemerkt hat, was das für eine leichte Beute ist. Es ist pures Glück, dass bisher noch niemand eingebrochen ist.
Was den Wertschutzschrank betrifft, habe ich mich auch schlau gemacht. Ich hab einen Laden gefunden, in dem man wirklich gut beraten wird und wo sich die Mitarbeiter auch Zeit nehmen, auf alle Fragen einzugehen, und seien sie auch noch so laienhaft. Denn was Sicherheitstechnik betrifft, bin ich ja auch nichts anderes als ein Laie. Ich denke, den Wandtresor, der mir nahegelegt wurde, werde ich tatsächlich kaufen.  Dann hab ich bald schon eine neue Tür, Fenstersicherungen und dazu noch einen Tresor. Da fühl ich mich dann bestimmt wie in einem Hochsicherheitstrakt ;-)

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 14. September 2011

Er hat Einsicht :-)
Von tresore, 13:12

Damit ist mein sturer Vermieter gemeint. Ich habe endlich auch mal alle anderen Nachbarn dazu bewegen können sich bei ihm zu beschweren. Und es hat funktioniert, denn er sieht ein, dass das so nicht weiter geht und hat gesagt er baut uns neue Türen mit Türsicherungen und neue Fenstersicherungen in unsere Wohnungen ein. Das wird auch endlich mal Zeit, denn es ist wirklich gefährlich bei uns zu wohnen, so absolut ohne jegliche Sicherung. Ich werde dann sogar noch zusätzlich Maßnahmen für meine Sicherheit ergreifen. Einen Tresor möchte ich mir zulegen. Ich möchte damit Dinge nicht nur vor einem Diebstahl bewahren, sondern auch in erster Linie mich. Bei einem Brand zum Beispiel kann so ein Tresor wirklich sehr nützlich sein. Wenn man einen hat, der feuersicher ist kann man beruhigt aus dem Haus laufen, ohne daran denken zu müssen, ob man noch wichtige Sachen retten muss und sich noch länger im Haus aufhalten muss. Sowas kann lebensgefährlich sein, Rauchvergiftung inklusive. Und genau aus diesem Grund möchte ich zusätzlich zu den Sicherungen auch einen Wandtresor, wenn es möglich ist, ansonsten einen, der dennoch fest verankert ist. Ich bin sehr gespannt, was sich da noch so alles ergibt. Vielleicht gibt es ja noch andere Sicherheitstechniken, die ich noch nicht kenne.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Dienstag, 06. September 2011

Es muss sich was ändern!
Von tresore, 12:57

Das darf doch wohl nicht wahr sein, dass mein Vermieter sich da so quer stellt. Ich sehe nicht ein, die Tür zu erneuern, wenn die nicht einmal mir gehört. Türsicherungen sind wirklich notwendig, vor Allem, wenn man in einer Großstadt wohnt. Ich habe keine Lust, dass jemand einfach in meine Wohnung rein spaziert und sich bedient. Nur weil mein Vermieter so ein Geizhals ist. Aber ich werde trotzdem einige Maßnahmen ergreifen. Zuerst werde ich einen Tresor holen, damit meine Wertsachen einigermaßen sicher sind und dann versuche ich es nochmal bei meinem Vermieter. Ich könnte aber auch gemein sein und die anderen Mieter anstacheln. Mal sehen…

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Montag, 29. August 2011

Keine Sicherheit zu Hause!
Von tresore, 16:09

Wenn man Angst hat, braucht man Hilfe, so weit bin ich schon gekommen. Ich habe das Problem, dass ich mich überall sicher fühle, nur in meiner eigenen Wohnung nicht. Das ist wirklich seltsam, aber es hat einen Grund. Ich wollte eines Abends, als ich vom Feiern in meine Wohnung zurückkehren wollte, die Tür aufmachen und ich musste nicht einmal meinen Schlüssen in das Schloss stecken, denn die Tür ging mit einem festen Handdruck auf. Die einzige Sicherung an meiner Tür ist das Schloss und das ist schon so ausgeleiert, dass man es wie gesagt auch wenn man abschließt ganz leicht öffnen kann. Ich habe mit dem Vermieter darüber geredet und der behauptet, das kann gar nicht sein und wenn doch, solle ich mich selber drum kümmern. Was mache ich denn jetzt bloß? So unsicher in meiner Wohnung zu sein, das ist wirklich nicht normal… Kann mir jemand einen Rat geben, was man da machen kann???

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

 


Navigation
 · Startseite

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Kalender
« Oktober, 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kategorien
 · Alle Einträge
 · Allgemeines (4)

Links
 · Kostenloses Blog

RSS Feed